Um in Shell-Scripts festzustellen, ob ein bestimmtes Medium/Laufwerk in das Dateisystem eingehängt ist, kann man folgendes Snippet verwenden:

## hier den zu testenden Mountpoint einsetzen
dest="/mountpoint"
logfile="/path/to/logfile"
if mount | grep $dest > /dev/null; then
        echo "Eingehängt" >> $logfile
else
        echo "Versuche zu mounten ..." >> $logfile
        mount $dest
        if  mount | grep $dest > /dev/null; then
                echo "Erfolg" >> $logfile
        else
                echo "Konnte nicht mounten" >> $logfile
                exit 1
        fi
fi

 

 

Wir wollen auch auf FreeBSD einen funkltionierenden Webserver mit PHP installieren. Wir entscheiden uns (schon wieder) für Nginx.

PHP Installation

Um PHP 5.5 zu installieren erstellen wir zunächst das Script /usr/local/bin/install-php5.sh:

#! /usr/local/bin/bash
pkg install php55
pkg install php55-dom
pkg install php55-json
pkg install php55-xml
pkg install php55-session
pkg install php55-sockets
pkg install php55-pdo
pkg install php55-mysql
pkg install php55-mysqli
pkg install php55-iconv
pkg install php55-openssl
pkg install php55-mbstring
pkg install php55-fileinfo
pkg install php55-mcrypt
pkg install php55-zip
pkg install php55-pspell
pkg install php55-gd
Read more...

Um unsere Mailkonten komfortabel verwalten zu können, setzen wir postfixadmin ein. Hierbei sollte man beachten, dass derartige Browser-basierten Tools nur über eine gesicherte Verbindung oder im lokalen Netz genutzt werden sollten. Wir haben den Webserver ja schon entsprechend konfiguriert. Außerdem haben wir bereits in Teil 2 die notwendige Datenbank und den notwendigen User erstellt.

Als Web-Frontend soll Roundcube zum Einsatz kommen. Es handelt sich um ein 100% open source-Projekt. Großer Vorteil ist, dass man die Funktionalität durch Plugins erweitern kann.

Vorher implementieren wir jedoch eine Firewall unter Nuttzung von iptables.

Read more...

Installation

  1. Image von freebsd.org herunterladen
  2. Installation entsprechend Handbuch beginnen
  3. beim Thema "Partitionierung" weiterlesen

Partitionierung

Auch bei FreeBSD empfiehlt es sich, die Partitionierung der Festplatten manuell durchzuführen. So hat man volle Kontrolle. Standardmäßig erstellt der Installer drei Partitionen:

  • freebsd-boot
  • freebsd-ufs
  • freebsd-swap
Read more...

Unser Server soll nicht von Spam überflutet werden und auch keine Spam- und Virusschleuder sein. Um das zu erreichen, installieren wir Spamassassin, Pyzor, Razor und ClamAV. OpenDKIM wird installiert, damit unsere versendeten Mails von den Empfänger-Servern auf Authentizität geprüft werden können. Außerdem soll Dovecot die Möglichkeit der Mail-Filterung bekommen (Sieve).

Read more...
Page 1 of 2